Vorbeifahrende Dinosaurier

Bückeburg (pol-23.07.19). Gründe für einen verschuldeten Auffahrunfall haben Polizeibeamte wahrscheinlich in den verschiedensten Varianten schon gehört. Gestern waren es in Bückeburg am Kreisverkehr Wilhelm-Raabe-Str./Mindener Straße vorbeifahrende Dinosaurier, die ein 53-jähriger Bückeburger gegen 16.20 Uhr gesehen hatte und deshalb mit seinem Pkw Dacia auf ein vor ihm haltenden VW auffuhr.

Der alkoholisierte Bückeburger, vorläufiger Promillewert 0,51, musste auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Blutprobe und den Führerschein abgeben. Entlastend dürfte für den Bückeburger sein, dass der geschädigte 44-jährige Pkw-Fahrer aus Heeßen die Dinosaurier auch gesehen hatte, die mit anderen Skulpturen auf der Ladefläche eines Lkw, wahrscheinlich vom Freigelände des Spektakulums, durch den Kreisverkehr transportiert wurden.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47526

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes