Störche eingetroffen

Petzen (mm-10.03.19). „Heute sind endlich die Störche eingetroffen, die im letzten Jahr ihr Nest in Windeseile nahe der Kirche gebaut haben. Vor zwei Wochen sind ja schon die Petzer ‚Schornsteinstörche‘ angekommen“, teilte uns gestern unser Leser Rainer Tschenett mit. Gleichzeitig sei ein einzelner Storch auch auf dem ‚Kirchennest‘ zu sehen gewesen, der sich dort umgeschaut habe, aber dann wieder verschwunden sei. Der Behelfslandebaum gleich nebenan, eine sehr alte Eiche, war kürzlich durch Wind umgerissen worden. Foto: Rainer Tschenett

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=44925

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes