Schützen feiern im Mai Vereinsjubiläum
Goldene Ehrennadeln für Reinhard Luhmann und Horst Deerberg

Evesen (mm-10.03.19). Im Mittelpunkt einer gut besuchten Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Gut Ziel“ Berenbusch-Nordholz im Sportzentrum Evesen standen die Vorstandswahlen und Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder. Die Versammlung hat Reinhard Luhmann (Vorsitzender), Willi Rinne (Schatzmeister), Bernhard Möller (Schriftführer) und Dominik Beerbohm (Schießsportleiter/Jugendleiter) das Vertrauen ausgesprochen und in ihre Vorstandsämter wiedergewählt.

Reinhard Zimmer hat als Vertreter des Kreisschützenverbandes Schaumburg die Aufgabe übernommen, langjährige Mitglieder im Namen des Niedersächsischen und Deutschen Schützenbundes zu ehren. Für eine 50-jährige Mitgliedschaft haben Reinhard Luhmann und Horst Deerberg jeweils eine Ehrennadel in Gold erhalten. Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können Bärbel Brandt und Thomas Faulhaber zurückblicken. Für eine 15-jährige Mitgliedschaft wurde Mirko Przybylksi ausgezeichnet.

Der SV Berenbusch-Nordholz hat verdiente Mitglieder geehrt. Ein Verdienstorden in Gold hat Jürgen Büsing erhalten. Er ist mit 13 Jahren am 1. Januar 1970 in den Verein eingetreten, war in jungen Jahren als Jugendbetreuer im Einsatz und schießt noch heute in der Ü 60 Seniorenmannschaft.

Mit einem Verdienstorden in Bronze wurde Helmut Lampe ausgezeichnet. Er ist vor sechs Jahren als „Zugezogener“ in den Schützenverein eingetreten. „Er war fast jeden Trainingsabend auf dem Luftgewehrstand und schoss eine Zehn nach der anderen – Helmut, mit dem Luftgewehr bist du unser bestes Pferd im Stall“, so Luhmann in seiner Laudatio.

Der Vorsitzende betonte, dass die Ehrungen nicht wegen der Nadeln oder Orden durchgeführt werden, sondern einzig und allein, „weil wir den zu Ehrenden danken wollen für ihre langjährige Treue zum Verein und für die ehrenamtliche Mitarbeit zum Wohle unseres Schützenvereins“. Luhmann ist überzeugt, „dass wir nur miteinander die Herausforderungen der Zukunft für unseren Schützenverein bewältigen können“.

In den letzten zwölf Monaten hat sich der Vorstand bereits intensiv mit der Planung des Vereinsjubiläums befasst. Der Schützenverein wird am 19. Mai sein 100-jähriges Bestehen feiern. Der Tag wird mit einem Gottesdienst in der Petzer Kirche beginnen. Anschließend wird im „Eveser Krug“ gefeiert. Nach einem Sektempfang wird es ein warmes „Schützenbüfett“ geben. Ralf Diehl wird für die passende Musik sorgen; der Kinderchor der Schaumburger Märchensänger wird ebenso auftreten wie die Kindergruppe der Dorfjugend Evesen.

Foto 1: Reinhard Zimmer (v.li.) ehrt die langjährigen Mitglieder Reinhard Luhmann, Horst Deerberg, Bärbel Brandt, Thomas Faulhaber und Mirko Przybylksi.

Foto 2: Sind von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt worden: Willi Rinne (v.li.), Dominik Beerbohm, Bernhard Möller und Reinhard Luhmann

Foto 3: Vorsitzender Reinhard Luhmann (v.li.) zeichnet Helmut Lampe und Jürgen Büsing mit Verdienstorden des Vereins aus.

 

 

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=44902

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes