Fußgängerin bei Unfall tödlich verletzt

Rinteln (pol-24.06.18). Am gestigen Samstag, 23. Juni 2018, gegen 16:35 Uhr, befährt ein 18-jähriger Fahranfänger mit einem Pkw BMW in Rinteln die Bahnhofstraße. Von hier biegt er nach links in die Konrad-Adenauer-Straße ein. Unmittelbar nach dem Abbiegevorgang kommt der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem angrenzenden Geh- und Radweg wird eine 40-jährige Fußgängerin vom Pkw erfaßt und zwischen Fahrzeug und einer Litfaßsäule eingeklemmt. Trotz sofortiger Reanimation durch Ersthelfer sowie den eintreffenden Notarzt verstirbt die Fußgängerin an der Unfallstelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bückeburg erfolgt eine Begutachtung der Unfallstelle durch einen Sachverständigen des DEKRA.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=39933

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes