ExtraNote bei „Martini um 12″

Minden (mm-14.06.19). Am Samstag, 15. Juni, tritt der  Popchor „ExtraNote“ auf der Martinitreppe in der Mindener Innenstadt auf und bietet den Zuschauern eine bunte Mischung aus verschiedenen Musikgenres.
 
Wenn es das nächste Mal „Martini um 12“ heißt, wird der wohl kleinste Popchor der Region sein Können hören lassen. ExtraNote, das 8-köpfige Vocal-Ensemble aus Minden, schöpft in seinem Genre aus vielen Jahrzehnten der Pop- und Rockmusik und lässt Klassiker von Robbie Williams, Herbert Grönemeyer, Queen und vielen anderen völlig neu arrangiert erklingen. Benjamin Sazewa achtet mit den zwei Sopranistinnen, drei Altistinnen, zwei Bässen und einem Tenor beim Einstudieren der Stücke besonders auf ausgefeilte Dynamik und einen ausgewogenen Sound. 

Für die Sängerinnen und Sänger wird „Martini um 12“ eine große Herausforderung, denn es ist das erste Mal, dass ExtraNote im Freien, also Open-Air, auftritt. Dennoch freut sich das Ensemble darauf, weil dann alle etwas enger zusammenrücken müssen. Das sollte allen zu Gute kommen, da das allzeit gut gelaunte Oktett immer einen engen Kontakt zu seinem Publikum hat und sich die Stimmung schnell auf alle überträgt. 
 
Das beliebte Format ist auch in diesem Jahr eine Gemeinschaftsaktion des Kulturbüros der Stadt Minden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden und der Minden Marketing GmbH. Nachdem es in den vergangenen Jahren bereits gelungen ist „Martini um 12“ als festen Mindener Treffpunkt am Samstag zu machen, hat die Veranstaltergemeinschaft erneut ein breit gefächertes Programm für 2019 erarbeitet.
 
Das detaillierte Programm zur Veranstaltungsreihe kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing GmbH  in der Domstr. 2 erhältlich. (Geöffnet montags-freitags 9:00 -18:00 Uhr, samstags 10:00 – 14:00 Uhr). Foto: MMG

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46746

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes