„Bückeburg kocht über und macht automobil“
Doppelveranstaltung mit verkaufsoffenem Sonntag

Bückeburg (mm-16.07.19). Von Freitag, 2. August, bis zum Sonntag, 4. August, erwartet Sie auch in diesem Jahr wieder Schaumburgs größtes Freiluftrestaurant rund um den Marktbrunnen zur Großveranstaltung „Bückeburg kocht über“. Über 800 Gäste finden an den Bierzeltgarnituren unter dem großen Zeltdach Platz. Die Köche zeigen die Vielfalt ihrer Kreativität, wenn es heißt, sich und ihre Häuser kulinarisch vorzustellen.

Als Festwirte sind in diesem Jahr dabei: Hofapotheke und Ratskeller mit einem gemeinsamen Stand, Schäferhof, Große Klus, Jetenburger Hof und der „Sylter Treff“. „Alle Gastronomen bürgen für Vielfalt und bewährte Qualität“, so Annika Tadge von der Wirtschaftsförderung der Stadt.

Beim Musikprogramm gehen die Veranstalter in diesem Jahr neue Wege. Tagsüber wird „Modern Walking“ auf dem Marktplatz unterwegs sein. Andi, Benny und Sören bieten handgemachte Musik für alle Generationen, von Elvis, Frank Sinatra, über die Beatles, ACDC, The Eagles bis zu Cliff Richard, Robbie Williams und Helene Fischer.

Am Freitag und Samstagabend legt Cosimo Leone, als „DJ Mino“ seit den 90er Jahren im Schaumburger Land als Party-DJ bekannt, auf. Er gilt als Garant für gefüllte Tanzflächen und hat sich im damaligen „Herz As“ in Vehlen einen ausgezeichneten Ruf als DJ gemacht.

Bei der beliebten Tombola gibt es über 300 Preise zu gewinnen. Der Hauptgewinn ist ein Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro. Daneben gibt es Schaumburg 5er und viele Gutscheine der teilnehmenden Restaurants zu gewinnen. Die Lose sind an den einzelnen Ständen erhältlich, solange der Vorrat bei den Wirten reicht.

Bückeburg kocht über ist am Freitag ab 16 Uhr, am Samstag und am Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. Die offizielle Eröffnung findet am Freitag um 18 Uhr auf der Bühne durch Bürgermeister Reiner Brombach mit einem Fassbieranstich und Freibier statt.

Parallel zu Bückeburg kocht über präsentieren Bückeburgs Autohändler am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr die neuesten Modelle bei der Autoschau „Bückeburg macht mobil“ in der Fußgängerzone. Dabei sind die Autohäuser Becker-Tiemann, Mohme & Piepho, Rostek, Schöttelndreier, Starnitzke sowie Ibos Autopflege und die Lackiererei Timpe. Auch der Motorclub Bückeburg baut seine Kartbahn zum Schauen und Ausprobieren der schnellen Flitzer auf.

Der Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Kostenfreies Parken ist in der Innenstadt von Freitag, 13 Uhr, bis Montagmorgen, 9 Uhr, möglich. 

Foto 1: Gastronomen und Autohändler laden zur traditionellen Großveranstaltung ein.

Foto 2: Schlemmen auf dem Marktplatz

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47387

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes