Blick durch die satirische Lupe
Vortrag von Rolf Henn in der Stadtkirche

Henn 03Bückeburg (mm-02.09.15). Die Stiftung Niedersachsen, die Schaumburger Landschaft und der Landkreis Schaumburg laden zu einer Fachtagung „Visuelle Satire. Deutschland im Spiegel politisch-satirischer Karikaturen und Bildergeschichten“ ein. Impulsgeber dieser Tagung, die vom 15. September bis zum 17.September im Stift Obernkirchen stattfinden wird, ist Wilhelm Busch, der hier seine Wurzeln hatte, jahrzehntelang gewirkt hat und bis heute einer der berühmtesten Niedersachsen ist.

In diesem Jahr wird in Schaumburg das 150. Jubiläum der Erstausgabe von „Max & Moritz“ gefeiert und zum Anlass genommen, sich mit den verschiedensten Aspekten rund um das Werk von Wilhelm Busch auseinanderzusetzen. Anmeldungen bis zum 7. September sind an [email protected] möglich.

Am Dienstag, 15. September, beginnt in der Stadtkirche um 19 Uhr ein Vortrag von Rolf Henn zum Thema: „Der Blick durch die satirische Lupe. Von der Arbeit eines politischen Karikaturisten“. Der Eintritt ist frei. Henn wird auf Wunsch auch als Schnellzeichner arbeiten, so dass sich Interessenten auch kostenfrei porträtieren lassen können.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=19524

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes