Haus Herminenhof mit neuem Heimbeirat

Bückeburg (mm-12.02.18). Das Seniorenpflegeheim Haus Herminenhof an der Birkenallee, unter der Leitung von Eva-Maria Klocke-Abel und dem neuen Träger Korian, hat einen neuen Heimbeirat gewählt. Die Mitglieder des Heimbeirates werden direkt von den Bewohnern des Hauses gewählt und sind die Interessenvertretung für die Bewohner im Heim. Durch ihn wirken die Bewohner in Angelegenheiten des Heimbetriebs, Heimordnung, Verpflegung und Freizeitgestaltung mit.

Die Amtszeit des Heimbeirates beträgt zwei Jahre. Im Haus Herminenhof besteht der Heimbeirat aus fünf Mitgliedern. Als Vorsitzender des Heimbeirates wurde Walter Einsporn gewählt; Marlene Rieger übernimmt die Stellvertretung des Heimbeirates. Weiterhin wurden Helmut Schwier sowie zwei externe Mitglieder, Irmtraut Rieger und Hildegard Viehweger, gewählt. Wir gratulieren dem neuen Heimbeirat und wünschen eine gute Amtszeit. Foto: pr

Foto 1: Der neue Heimbeirat mit Helmut Schwier (v.li.), Walter Einsporn, Irmtraut Rieger und Marlene Rieger; auf dem Foto fehlt Hildegard Viehweger.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=37367

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes