Verkehrsunfälle

Bückeburg/Eilsen (pol-12.11.17). Am Freitagnachmittag wurde die Polizei innerhalb weniger Stunden zu insgesamt sechs Verkehrsunfällen in Gelldorf, Bad Eilsen und Bückeburg gerufen. Zum Glück blieb es jedoch meistens bei leichten Sachschäden. Lediglich bei dem Verkehrsunfall in Gelldorf wurden die beiden 23 und 28 Jahre alten Fahrzeugführer leicht verletzt und die verunfallten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 06:50 Uhr, wurde der Polizei in Bückeburg ein leichter Verkehrsunfall in der Gemarkung Luhden auf der B 83 gemeldet. Es entstand lediglich Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Bei der Unfallaufnahme mussten die eingesetzten Beamten jedoch feststellen, dass der eine Unfallbeteiligte keine Fahrerlaubnis vorzeigen konnte. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=35528

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1
Schreivogl 130x130

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes