Letzte Schienenbusfahrt in 2017
Fahrradtransport wieder möglich

Landkreis (mm-11.10.17). Am Sonntag, 15. Oktober, kann die Eisenbahn Rinteln-Stadthagen zum letzten Mal in diesem Jahr mit dem historischen Schienenbus erkundet werden. Ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) startet er durch den goldenen Herbst um 11:20 und 14:10 Uhr. Zu- und Ausstieg ist möglich auch in Steinbergen, Bad Eilsen und Obernkirchen sowie auf Anfrage bzw. Handzeichen auch in Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt bis Stadthagen West; von hier geht es wieder zurück um 12:30 und 15:20 Uhr (dann ohne Rückfahrt nach Stadthagen) zur Endstation Rinteln.

An Bord gibt es Erfrischungen und kleine Snacks, im Steuerwagen auch Kaffee und Kuchen, und beim Aufenthalt im Bahnhof Obernkirchen gibt es außerdem noch das Speisen- und Getränkeangebot im MIKROFON Café, wo für die Fahrgäste auch eine kostenlose Toilettenbenutzung möglich ist. Die komplette Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 12 Euro sowie für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren 6 Euro.

Natürlich sind auch Teilstrecken oder nur einfache Fahrten möglich (bis/ab Obernkirchen dann 4 Euro bzw. 2 Euro). Da der Steuerwagen wieder zur Verfügung steht, können nun auch wieder Fahrräder zum Preis von 2 Euro je Rad und Richtung mitgenommen werden; wegen begrenzter Anzahl ist eine Anmeldung unter der Mobiltelefonnummer 0170 6150 032 (Thomas Stübke) empfehlenswert. Übrigens, wer sein Fahrrad in Rinteln stehen lassen möchte und nur selbst mitfahren will, kann es auf Anfrage sicherheitshalber im Lokschuppen einschließen lassen!

Die Fahrkarten gibt es entweder beim Schaffner an Bord oder bequem per Onlinebuchung, Link dazu, Fahrplan und weitere Infos unter http://www.der-schaumburger-ferst.de. Foto: Rohrsen/FERSt

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=34928

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1
Schreivogl 130x130

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes