Raubüberfall auf Seniorin

Bückeburg (pol-21.09.17). Am heutigen Tage gegen 13:00 Uhr wurde eine 77-jährige Bückeburgerin, die zu Fuß auf einem unbefestigten Weg südlich des Schlosses Bückeburg in Richtung Parkcafé unterwegs war, in Höhe der dortigen Pferdekoppel von einem unbekannten Täter von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen. Der vermutlich jüngere Täter entriss ihr eine mitgeführte schwarze Handtasche, in der sich lediglich ein geringer Bargeldbetrag befand und flüchtete vermutlich in Richtung Gymnasium Adolfinum. Nach kurzer Zeit kümmerte sich ein unbekannter junger Mann um die leichtverletzte Seniorin und bot ihr seine Hilfe an.

Zusammen begab man sich dann in Richtung des Schlosses, wo sich der junge Mann verabschiedete und der Seniorin riet, bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Der hilfsbereite junge Mann, der hell gekleidet gewesen sein soll, könnte als wichtiger Zeuge in Frage kommen und wird gebeten, sich mit der Polizei in Bückeburg in Verbindung zu setzen. Weiterhin werden Zeugen, die zu der Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben gebeten, sich bei der Polizei in Bückeburg zu melden.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=34546

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Schreivogl 130x130
Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes