Pkw-Aufbrüche

Nienstädt (pol-14.07.17). Von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei Pkw auf der Sülbecker Straße und auf dem Buchenweg aufgebrochen, in denen von außen sichtbar die Portemonnaies in den
Mittelkonsolen der Fahrzeuge lagen. In beiden Fällen wurden die Seitenscheiben an einem Pkw Peugeot und einem Pkw Mercedes eingeschlagen. In den Geldbörsen befanden sich außer Bargeld noch EC-Karten, Personalausweise, Führerschein und Kfz-Schein bzw. andere persönliche Unterlagen. Die Fahrzeuge standen in einer Parkbucht am Fahrbahnrand und auf einer privaten Hofeinfahrt. Foto: pol

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=32961

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Schreivogl 130x130
Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes