Zweimal Unfallflucht

Bückeburg (pol-01.07.18). Am Freitag, 29.06.2018, gegen 17:00 Uhr, erscheint ein 52-jähriger Unfallbeteiligter aus Krankenhagen in der hiesigen Wache, um Anzeige gegen Unbekannt wegen einer Verkehrsunfallflucht zu erstatten. Der Geschädigte parkte seinen Pkw, schwarzer Nissan Qashqai, gegen 15:45 Uhr auf dem unteren Parkdeck der Parkpalette in der Erich-Kestner-Straße. Als er gegen 16:30 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrt, befindet sich an der Beifahrertür eine Delle. Im Bereich des Kunststoffschwellers befinden sich zudem mehrere Kratzer. Die Beschädigungen wurden vermutlich von einem anderen Verkehrsteilnehmer während des Parkvorgangs verursacht. Sachdienliche Hinweise können jederzeit der Polizei Bückeburg mitgeteilt werden.

Am Samstag, 30.06.2018, gegen 00:00 Uhr, wird der Polizei Bückeburg eine weitere Verkehrsunfallflucht im Bereich der Scheier Straße in Höhe der Hausnummer 44 mitgeteilt. Der 32-jährige Unfallgeschädigte aus dem Auetal gibt vor Ort an, dass er seinen weißen VW „Golf“ gegen 20:30 Uhr auf der Straße abgestellt habe. Vor dem beschädigten Pkw soll bereits ein blauer VW „T3“ mit Anhängerkupplung gestanden haben. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wird festgestellt, dass das vordere Kennzeichen des „Golfs“ sowie die Frontstoßstange eingedrückt sind. Die Anprallmarke könnte aufgrund der festgestellten Höhe und entsprechender Form von einer Anhängerkupplung stammen. Sachdienliche Hinweise werden jederzeit von der Polizei Bückeburg entgegengenommen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40043

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes