Zwei Einbrüche

Bückeburg (pol-14.01.20). Am Montag ereigneten sich in der Zeit von 17.00 bis 19.45 Uhr am Wieheweg und an der Jägerstraße in Bückeburg zwei Einbrüche. Zunächst waren die Beamten im Wieheweg eingesetzt, wo Einbrecher über die rückwärtige aufgehelte Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen sind. Das Wohnhaus ist durch den oder die Täter zwischen 17.20 und 19.20 Uhr betreten worden. Nach dem Durchsuchen mehrerer Räume des Wohnhauses stahlen die Straftäter einen Reinigungsroboter mit dazugehöriger Ladestation.

In der Jägerstraße wurden die Eindringlinge durch die aufmerksame 81-jährige Bewohnerin eines Reihenhauses offensichtlich durch lautes Rufen der Seniorin aufgeschreckt und flohen durch die Kellertür. Die Seniorin befand sich zum Zeitpunkt des Einbruchs gegen 19.35 Uhr bereits im Schlafzimmer und hörte Geräusche aus dem Keller.

Hier hatten Einbrecher ein Kellerfenster aufgebrochen und wollten über die Kellertreppe nach oben in den Wohnbereich gelangen. Dort stießen die Täter jedoch auf eine abgeschlossene Zwischentür, die ebenfalls gewaltsam geöffnet wurde. Die Seniorin rief intuitiv einmal lautstark, ob jemand im Haus sei, was die Täter dazu veranlasste, das Wohnhaus fluchtartig über den Keller wieder zu verlassen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=51043

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes