Worauf Verbraucher bei Großkrediten achten sollte

Einen Kredit über 50.000 Euro aufzunehmen, ist ein Vorhaben, das wohlüberlegt sein will. Dies gilt sowohl für den Kreditnehmer wie auch für Banken. Damit die Chancen auf eine Zusage steigen, können Kreditnehmer einiges tun. Worauf bei der Aufnahme eines Großkredits zu achten ist und was Kreditnehmer tun können, um die Zusagechancen zu erhöhen, ist jetzt Thema.

Voraussetzungen für einen Großkredit

Banken haben individuelle Kreditrichtlinien, nach der sie Darlehen vergeben. Die Richtlinien stellen das Sicherheitsnetz der Bank dar und sollen dafür sorgen, dass die Vergabe nur an Kreditnehmer erfolgt, die das Darlehen zuverlässig zurückzahlen. Die Bank verfolgt aber nicht nur das Ziel, das eigene Risiko zu minimieren. Das zweite Ziel ist der Verbraucherschutz. Seriöse Banken nehmen diesen Aspekt sehr ernst. Die Gründe dafür erklären sich fast von selbst. Auf lange Sicht tut sich die Bank keinen Gefallen damit, Kreditnehmern einen Kredit zu vermitteln, den sie nicht zurückzahlen können. Drückende Schulden treiben Verbraucher in eine finanzielle Schieflage, aus der sie aus eigener Kraft nicht mehr herauskommen können – die Schuldnerberatung unterstützt dabei, den Weg aus der Krise zu finden. Meist erhalten Banken weder ihr Geld vollständig zurück noch gewinnen sie einen zufriedenen Kunden.

Außerdem wollen Banken an einem Krreditgeschäft verdienen und dazu sind Kreditnehmer nötig, die die vereinbarten Zahlungen zuverlässig leisten können. Einige grundlegende Voraussetzungen sind in der Regel bei allen Banken gleich:

  • Volljährigkeit
  • deutscher Wohnsitz
  • deutsche Bankverbindung
  • Nachweis regelmäßiger Einkünfte
  • gute Bonität

Hinter dem Begriff der guten Bonität steckt die Information, dass ein Kreditnehmer in der Lage ist, die vereinbarten Zahlungsverpflichtungen zuverlässig zu erfüllen. Banken ziehen zur Klärung der Bonität verschiedene Quellen heran, unter anderen die Schufa-Auskunft. Die Schufa sammelt Daten über das Zahlungsverhalten und zeichnet auf, ob und inwieweit Zahlungsverpflichtungen in der Vergangenheit bedient wurden. Weitere Informationen rund um die Schufa und den Schufa-Score liefert die Webseite der Auskunftei.

Gut zu wissen: Kreditangebote sind höchst unterschiedlich

Großkredite werden von vielen Banken angeboten. Da diese ihre eigenen Richtlinien verfolgen, gibt es am Markt zahlreiche verschiedene Offerten. Verbraucher sollten bei der Recherche nach dem passenden Kredit stets im Hinterkopf behalten, dass auch kleine Unterschiede bei den Zinsen bei dieser Summe und der voraussichtlich lange Laufzeit des Kredits nennenswerte Beträge ausmachen.

Auf der Suche nach einem Kredit über 50.000 € für große Anschaffungen können potenzielle Kreditnehmer ganz bestimmte Aspekte beeinflussen, die zum einen die Zusagewahrscheinlichkeit steigern und zum anderen für bessere Konditionen sorgen.

Weiteren Kreditnehmer eintragen lassen

Wer einen weiteren Kreditnehmer in den Vertrag eintragen lässt, macht es der Bank leichter „ja“ zu sagen. Dies hat gute Gründe, denn die Bank schaut sich die Einkommensverhältnisse beider Kreditnehmer genau an. Zwei Einkommen bedeuten mehr Sicherheit für die Bank. Dies hat zwei Effekte. Einerseits erhöhen zwei Kreditnehmer die die Zusage-Chancen und andererseits können dadurch günstigere Zinssätze vergeben werden.

Verwendungszweck angeben

Wenn dem Kredit ein konkreter Verwendungszweck gegenübersteht, sollte dieser angegeben werden. Geht es Beispiel um die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs, weil etwa das alte Auto nicht mehr fahrbereit ist, sind Banken gerne bereit, günstigere Kredite zu vergeben. Dies liegt daran, dass dem Kredit ein realer Wert gegenübersteht. Bleiben Zahlungen aus, könnten Banken das Fahrzeug verkaufen und so die Restschuld ablösen. Wer einen Verwendungszweck angeben kann, der aus Sicht der Bank einen Vorteil darstellt, erhöht die Zusagewahrscheinlichkeit und kann mit günstigeren Zinsen rechnen.

Sicherheiten anbieten

Falls einem Kredit kein Wertgegenstand gegenübersteht, können Kreditnehmer entsprechende Sicherheiten anbieten. Diese müssen werthaltig sein, das bedeutet, dass Banken schnell an ihr Geld kommen können. Besonders gern gesehen sind Sparguthaben oder Wertpapiere. Lebensversicherungen werden ebenfalls akzeptiert und auch Immobilien kommen infrage. Welche Sicherheiten Banken akzeptieren hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen spielt das zu finanzierende Objekt eine Rolle, zum anderen die finanziellen Rahmenbedingungen des potenziellen Kreditnehmers. Die Regel ist, dass bei Krediten ab 50.000 € zusätzliche Sicherheiten angefragt werden.

Laufzeit ändern und Ratenhöhe anpassen

Die Zusage einer Bank zu einem Kredit über 50.000 € hängt auch davon ab, wie hoch die monatliche Belastung im Verhältnis zum Einkommen des Kreditnehmers ist. Dies muss stimmig sein. Beispiel:

Ein Verbraucher verfügt über ein monatliches Nettoeinkommen von 3.000 €. Nach Abzug der laufenden Kosten wie Miete, Lebenshaltung, Mobilitäts- und Versicherungskosten bleiben ihm noch 800 € im Monat zur freien Verwendung. Diese 800 € sollten nicht komplett in die Tilgung eines Kredits fließen, um sich einen gewissen finanziellen Spielraum zu erhalten. Angenommen, der Kreditnehmer ist bereit, den Kredit mit ungefähr 450 Euro monatlich zu bedienen, dann könnten sich die Kreditkonditionen wie folgt darstellen:

  • Bei einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Effektivzins von 3,042 % beträgt die monatliche Rate 482,80 €.
  • Bei einer Laufzeit von 11 Jahren und einem Effektivzins von 3,042 % liegt die monatliche Rate bei 445,19 €.
  • Entscheidet sich der Kreditnehmer für eine Laufzeit von 12 Jahren bei einem Effektivzins von 3,042 %, sinkt die monatliche Belastung auf 413,89 €.

In Anbetracht der langen Rückzahlungsphase empfiehlt es sich, eher eine niedrige Kreditbelastung zu wählen. So bleiben bei einer monatlichen Rate von 413,89 € noch 386,11 Euro zur freien Verwendung. Dies ist ein Sicherheitspolster, mit dem sich auch langfristig ein gewisser finanzieller Spielraum erhalten lässt. Zum Durchspielen unterschiedlicher Kreditvarianten empfiehlt sich ein entsprechender Online-Kreditrechner. Schlussendlich aber entscheidet die Bank, welche spezifischen Konditionen sie bietet. Deshalb ist es stets notwendig, konkrete Angebote einzuholen, um die Konditionen verschiedener Banken miteinander vergleichen zu können. Nur so wird es möglich, das Angebot zu finden, das zur persönlichen finanziellen Situation passt.

Praxistipp: Betrüger enttarnen

So manches vermeintlich attraktive Kreditangebot kommt von unseriösen Anbietern und Betrügern. Verbraucher sollten wissen, dass keine Bank einen hohen Kredit ohne intensive Prüfung vergibt, erst recht nicht bei einem Betrag von 50.000 €. Wenn jemand dies dennoch tut, ist Vorsicht geboten. Zudem gibt es einige Aspekte, die Verbraucher stutzig machen sollten:

  • Vermittlungsgebühren und Vorschuss: Seriöse Kreditvermittler stellen keine Rechnung für ihre Dienste. Sie rechnen direkt mit den Kreditinstituten ab. Verlangen Anbieter einer Vermittlungsgebühr oder gar einen Vorschuss, sollten Verbraucher nach Alternativen suchen.
  • Kommen Kreditunterlagen per Post und wird eine hohe Nachnahmegebühr verlangt, sollten Verbraucher ablehnen. Oft handelt es sich bei Gebühren dubioser Vermittler um sogenannte „genehmigte Finanzsanierungsanfragen“. Wer die Nachnahme-Gebühr beim Postboten bezahlt, erhält in der Regel lediglich ein schriftliches Versprechen, dass sich jemand um den Kredit bemüht. Dies garantiert jedoch keine Kreditzusage, sondern ist Abzocke.
  • Kreditvermittler, die einen persönlichen Hausbesuch vorschlagen, sind mit Vorsicht zu genießen. Dies ist in der Branche überhaupt nicht üblich. Im Rahmen des Hausbesuchs bauen dubiose Kreditvermittler Druck auf und wollen Verbraucher zu einer Unterschrift drängen.
  • Ein Kredit über 50.000 € ohne Schufa Prüfung sollte Verbraucher aufhorchen lassen. Bei hohen Beträgen wie diesen sind Banken dazu verpflichtet, die Kreditwürdigkeit des potenziellen Kreditnehmers zu überprüfen.

Abbildung 1: pixabay.com © Tumisu (CC0 Creative Commons)

Abbildung 2: pixabay.com © Raten-Kauf (CC0 Creative Commons)

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62102

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes