„Wir wollen Sie heute in Bückeburg herzlich empfangen“

Bückeburg (mm-11.09.22). „Sie wissen als Neubürger bereits, dass Bückeburg eine schöne Stadt ist und etwas zu bieten hat“, meinte Bürgermeister Axel Wohlgemuth (Foto) zu Beginn des Neubürgerempfangs im Großen Rathaussaal am Samstagmittag. 700 Personen sind im vergangenen Jahr neu nach Bückeburg gekommen, knapp hundert Neubürger waren beim Empfang der Stadt anwesend.

„Sie sind wegen der Arbeit oder vielleicht – so wie ich – wegen der Liebe Bückeburger geworden oder haben einfach die passende Immobilie gefunden“, vermutete Wohlgemuth. „Das ist für Sie und für uns ein Gewinn!“ Bückeburg, so der Bürgermeister weiter, liege in einer reizvollen Landschaft, habe Naherholungsgebiete und verfüge über eine gute Infrastruktur mit Schulen, Straßen und Sportstätten. Zudem biete es ein einmaliges Flair durch Schloss und Fürstenfamilie.

„Wir wollen Sie heute in Bückeburg herzlich empfangen, zusammen macht das Leben in Bückeburg mehr Spaß, sei es im Verein, im Chor oder in der Kirchengemeinde“, so Wohlgemuth. Der Bürgermeister versicherte, dass Ratsmitglieder, Mitarbeiter der Verwaltung und auch er selbst immer als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. „Wenn Sie Ideen oder Kritik haben, sagen Sie es uns!“

Für die Neubürger gab es einen Umschlag mit Gutscheinen für eine Eintrittskarte für das Bergbad oder Hallenbad, einen Leserausweis für die Stadtbücherei, einen Gutschein für die Jugendfreizeitstätte, eine Tasse Kaffee in der Begegnungsstätte und ein Eintrittsbändchen für die Lange Nacht der Kultur am kommenden Freitag.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=67830

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes