„Wir wollen kundennah bleiben“
Fusionsverhandlungen der Volksbanken vor dem Abschluss

Landkreis (mm-16.04.22). „Im Rahmen unserer Fusionsgespräche mit der Volksbank eG, Nienburg finden Ende April Informations-veranstaltungen mit unseren Vertretern der Bank statt; heißt es in einer aktuellen gemeinsamen Pressemitteilung der Volksbank in Schaumburg eG und Volksbank eG, Nienburg.

Am 13. Juni (Schaumburg) und am 14. Juni (Nienburg) werden die Vertreter der jeweiligen Volksbanken in getrennten Versammlungen über eine Fusion entscheiden, die rückwirkend zum 01. Januar 2022 in Kraft treten soll. In den Fusionsverhandlungen wurden die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen vereinbart.

„Volksbank in Schaumburg und Nienburg eG“ wird der neue Name sein. Der juristische Sitz des Bankinstituts soll in Rinteln sein, Verwaltungssitze in Bückeburg und Nienburg. Die juristisch aufnehmende Bank wird die Volksbank Nienburg, die technisch aufnehmende Bank die Volksbank in Schaumburg sein. Anja Bracht, Holger Hinrichs, Markus Strahler und Joachim Schorling werden den Vorstand bilden; dem neuen Aufsichtsrat werden 16 Personen angehören.

„Wir wollen kundennah bleiben – die jetzigen Ansprechpartner im Privatkunden- und Firmenkundengeschäft bleiben in beiden Häusern erhalten“, lautet eine Zielsetzung der neuen Bank. Zudem sichert man eine hohe Erreichbarkeit zu. „Unsere Filialen sind wichtige Anlaufstellen; gleichzeitig wächst die Bedeutung des digitalen Bankings – wir wollen in die Digitalisierung und in die Filialen investieren.“ Gemeinsam wird man 18 Geschäftsstellen inklusive der Hauptstellen und zwölf SB-Filialen unterhalten. Im Zuge der Fusion ist keine Veränderung von Geschäftsstellenstandorten der Bank geplant.

„Der Zusammenschluss der zwei wirtschaftlich starken Banken, deren Geschäftsmodelle sich in idealer Weise ergänzen, ermöglicht es uns, auch in Zukunft ein moderner und attraktiver Arbeitgeber in der Region zu bleiben“, wird in der Pressemitteilung betont. Ein Abbau von Personal sei mit der Fusion nicht verbunden. Im Gegenteil sei man derzeit aktiv auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen für verschiedene anspruchsvolle Aufgabenbereiche. Foto: Volksbank in Schaumburg

Foto: Joachim Schorling (v.li.), Anja Bracht, Markus Strahler und Holger Hinrichs

 

 

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65342

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes