Winterfreizeit des Landkreises

Landkreis (mm-14.01.20). Früh um 6.00 Uhr startete am Freitag, 27. Dezember, der Reisebus vom Parkplatz des Kreishauses an der Jahnstraße in Stadthagen. An Bord befanden sich 21 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das siebenköpfige Betreuungsteam der diesjährigen Winterfreizeit der Kreisjugendpflege. Das Ziel der Gruppe war wie in den vergangenen Jahren auch das kreiseigene Jugendheim am Froschsee in der Nähe von Ruhpolding.

Bei besten Wintersportbedingungen und „Kaiserwetter“ vor Ort machten die Teilnehmenden schnell Fortschritte beim Ski- und Snowboardunterricht. So konnten die erlernten Fähigkeiten recht bald auf gut präparierten Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgiebig getestet werden. Nach dem Tag auf der Piste ging es dann noch ins Schwimmbad oder zum Eislaufen. Natürlich wurde auch der Jahreswechsel gebührend gefeiert und das neue Jahr begrüßt.

Am späten Abend des 3. Januar fuhr der Bus dann um 20.30 Uhr wieder auf dem Kreishaus-Parkplatz vor und brachte die Gruppe wohlbehalten zurück. Am Ende der einwöchigen Maßnahme waren alle Teilnehmenden übereinstimmend der Meinung, dass die Winterfreizeit in der Gruppe sehr viel Spaß gemacht hat. Alle haben Ski- bzw. Snowboardfahren gelernt. Daneben wurden coole Aktionen unternommen und das mit sehr netten und lustigen Coaches. Viele äußerten den Wunsch, auch bei der nächsten Freizeit wieder mitfahren zu wollen.

Die Planungen und Vorbereitungen für die Winterfreizeit 2020/2021 haben bereits begonnen. Telefonische Auskünfte sind unter 05721 703-2456 erhältlich beim Landkreis Schaumburg, Jugendamt/Jugendpflege, Andreas Woitke. Foto: pr

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=51029

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes