Weiterer Anstieg der Corona-Fälle

Landkreis (mm-28.10.20). Mit Datum vom 28.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg 126 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert; vgl. dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte (Foto). Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 19 Personen auf insgesamt 507 gestiegen.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 507 Infektionsfällen gelten jedoch 374 Personen inzwischen als geheilt. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 678 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 7 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 219 und in den Infektpraxen auf insgesamt 62.

Laut der geänderten Fassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung wird seit dem 23.10.2020 die Inzidenz in den niedersächsischen Landkreisen vom Land Niedersachsen rechtsverbindlich bekanntgegeben und auf www.niedersachsen.de veröffentlicht.

Mit Stand vom 28.10.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg bei 67,8. Aufgrund des EDV-bedingten Datenverzuges und unterschiedlicher Stichzeitpunkte weicht dieser Wert von den selbst berechneten Zahlen des Gesundheitsamtes sowie den Zahlen des RKI ab.

Es wird empfohlen die Entwicklung und die Rechtsfolgen anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen zu verfolgen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html.

Foto: Landkreis Schaumburg

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=56240

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes