Wechsel bei den Kontaktbeamtinnen
Tina Wißkirchen kommt für Swintha Buhrmester

Bückeburg (pol-21.04.23). Mit Ablauf des Monats März ist die langjährige Kontaktbeamtin des Polizeikommissariats Bückeburg, Swintha Buhrmester, in den Ruhestand verabschiedet worden. Der Dienst bei der Polizei Niedersachsen begann für die Jungpensionärin im Jahre 1981.

Seit 1986 war die Beamtin Angehörige der Bückeburger Polizei, wo sie dann ab dem Jahre 2008 das Amt als Kontaktbeamtin übernahm. Von da an war die Polizeibeamtin nahezu allen Bürgerinnen und Bürgern durch ihre Fußstreifen bekannt. Aber nicht nur auf der Straße, der Fußgängerzone oder beispielsweise dem Schlosspark, sondern auch durch ihre dienstlichen Besuche in Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen bzw. bei diversen Präventionsveranstaltungen machte sich die Beamtin einen Namen.

Eine Nachfolgerin als Kontaktbeamtin ist bereits im Dienst. Ab sofort steht die Polizeikommissarin Tina Wißkirchen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bückeburg als bürgernahe Ansprechpartnerin und Vertrauensperson zur Verfügung. Foto: Polizei

Foto: Swintha Buhrmester (l.) ist in den Ruhestand verabschiedet worden; neue Kontaktbeamtin ist Tina Wißkirchen.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=71260

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes