Wahlen und Ehrungen bei der Siedlergemeinschaft
Karl-Heinz Przybylski neuer 3. Vorsitzender

Röcke (mm-24.03.20). Vorsitzender Reinhard Radicke konnte zu Beginn der Jahreshaupt-versammlung der Siedlergemeinschaft Röcke und Umgebung am Samstag, 14. März, im „Röcker Krug“ 57 Anwesende begrüßen, darunter auch den Kreisvorsitzenden Wilfried Vocht. 82 Personen hatten sich zwar zuvor angemeldet, einige wegen der Corona Krise aber auf eine Teilnahme verzichtet.

„Der Vorstand hat kontrovers über eine Absage diskutiert, unter Berücksichtigung aller Umstände aber entschieden, dass es vertretbar ist, die Versammlung wie geplant durchzuführen“, berichtete Radicke. Die Polizei hatte jedoch am Nachmittag entschieden, keinen Referenten für einen Vortrag zu entsenden. Nach dem Grußwort des Ortsbürgermeisters Horst Schwarze, der die Anwesenden über die Entwicklung in der ehemaligen Großgemeinde informierte, wurde die Jahreshauptversammlung für ein gemeinsames Abendessen unterbrochen.

Einen Gutschein hat Gerd Klöpper vom Vorstand erhalten, weil er spontan einen weiteren Zeitungszustellbezirk übernommen hat. Für eine 40-jähirge Treue zur Siedlergemeinschaft wurden die anwesenden Ehepaare Dehne, Neufing, Prodöhl und Scholz geehrt. Neben den Urkunden und Ansteckern des Landesverbandes erhielten die Herren eine Flasche Hochprozentigen, die Damen einen Blumenstrauß. Michael Wolters wurde von Wilfried Vocht und dem Röcker Ehrenvorsitzenden Dietrich Rühle für eine zehnjährige Vorstandsarbeit ausgezeichnet.

In seinem Bericht ging Reinhard Radicke zuerst ausführlich auf die durch seine Erkrankung notwendig gewordene Erweiterung des Vorstandes um einen 3. Vorsitzenden ein, wodurch die reibungslose Arbeit weiter gewährleistet würde. Dieser sollte dann im folgenden Jahr nach seinem Ausscheiden sowieso 2. Vorsitzender werden. Außerdem bedankte sich Radicke für die erfolgte Unterstützung durch den Vorstand in den letzten Monaten.

Anschließend gab der Vorsitzende Informationen rund um die 277 Mitglieder umfassende Siedlergemeinschaft, verwies auf die neu professionell erstellte Internetseite und dankte abschließend dem Ortsrat für die jährliche Geldspende. Nachdem Kassiererin Sabine Klöpper ihren Bericht vorgetragen hatte, erfolgte auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig die Entlastung des Vorstandes, und Sabine erhielt zum Dank für ihre stets vorbildliche Arbeit einen Blumenstrauß von Wolfgang Voigt.

Im Verlauf der vom Vorsitzenden durchgeführten Wahlen wurden Michael Wolters (2. Vorsitzender), Rolf Thielke (Schriftführer) und Brigitte Horstmann (Beisitzerin) einstimmig wiedergewählt; Karl-Heinz Przybylski wurde ebenfalls einstimmig in das neu geschaffene Amt des 3. Vorsitzenden gewählt. Wolfgang Voigt wurde als Vorsitzender des Arbeitskreises bestätigt.

Nachdem Michael Wolters auch mit Hilfe von Folien die Notwendigkeit einer Beitragserhöhung aufgezeigt hatte, stimmte die Versammlung einstimmig dem Vorschlag des Vorstandes auf eine Erhöhung des Jahresbeitrages ab 2021 auf 42,00 Euro zu. Foto: pr

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=52492

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes