Von der Fahrbahn abgekommen – Verkehrsunfall Müsinger Straße

Fotos: Team Stadtpresse Feuerwehr Bückeburg.

(pm – 18.1.24) Die Freiwillige Feuerwehr Müsingen, die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt sowie die ELW-Gruppe der Stadtfeuerwehr wurden am 15.01.2024 gegen 17:25 zu einem Verkehrsunfall in die Müsinger Straße gerufen: Aus ungeklärter Ursache war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in einer Hecke zum Stehen gekommen.

Der Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt. Die Kräfte der Feuerwehr sicherten das Fahrzeug gegen weiteres wegrollen und stellten vorsorglich den Brandschutz sicher. Parallel wurden Teile der Hecke entfernt, sodass die Fahrertür wieder geöffnet werden konnte.

„In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde der Patient mit einem sogenannten Spine-Board (ein starres Rettungsbrett) und einer speziellen Rettungsschlinge aus seinem Fahrzeug gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.“, erklärt Einsatzleiter Tobias Rüthemann das Vorgehen der Einsatzkräfte. „Der Patient wurde anschließend vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Vehlen gebracht.“, so Rüthemann weiter.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde kontrolliert ob Betriebsstoffe wie Öl oder Benzin aus dem Fahrzeug auslaufen. Da dies nicht der Fall war, waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Lediglich die Batterie wurde vorsorglich abgeklemmt, bevor die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Müsinger Straße gesperrt werden.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81381

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes