Volksbank schließt vorübergehend neun Filialen
Vorstand trifft Maßnahmen zur Bewältigung Corona-Krise

Landkreis (mm-18.03.20). Die dynamische Entwicklung um das Corona-Virus beschäftigt Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zunehmend. Der Vorstand der Volksbank in Schaumburg hat zahlreiche Maßnahmen in Verbindung mit der Bewältigung der Corona-Krise beschlossen.

„Wir nehmen die Situation ernst und richten die Organisation innerhalb der Volksbank in Schaumburg auf die Herausforderungen aus“, so Vorstandsmitglied Joachim Schorling. Es wurden neben den mittlerweile gängigen Hygieneregelungen auch organisatorische Veränderungen vorgenommen. Zentrale Abteilungen, so Schorling, habe man auf verschiedene Standorte aufteilen, den persönlichen Austausch zwischen den Standorten der Bank auf Telefon oder Video verlagern können. Wo es möglich war, wurden auch Home Office Arbeitsplätze geschaffen.

„Wir stehen unseren Kunden in dieser Zeit zur Seite – unsere Prioritäten liegen in den nächsten Tagen wie folgt: Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit über das KundenDirektTeam in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 05722 / 2040; Liquiditätshilfen für die Firmenkunden; Durchführbarkeit von Börsengeschäften; Sicherstellung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs: Aufrechterhaltung der flächendeckenden Bargeldversorgung; Schutz der Kunden und Mitarbeiter“, erläutert Schorling.

Für diese besonders sensiblen Bereiche werde man alle notwendigen Vorkehrungen treffen, damit die Aufrechterhaltung dieser Leistungen sichergestellt sei. „Für etwaige Einschränkungen bitten wir daher um Verständnis“, so der Volksbank-Vorstand.

Daher werde der persönliche Kundenverkehr ab Mittwoch, 18. März, auf folgende Bankstellen konzentriert: Bad Nenndorf, Bückeburg, Kirchhorsten, Obernkirchen, Rinteln. Die Servicezeiten werden in allen diesen Bankstellen auf Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 16.30 Uhr angepasst.

Die folgenden Bankstellen werden vorübergehend geschlossen: Bad Eilsen, Beckedorf, Exten, Lindhorst, Kleinenbremen, Krankenhagen, Rehren A.O., Rinteln Nordstadt, Warber.

Persönliche Beratungen der Kunden sind nach individueller Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail weiterhin möglich; es ist Kontakt zum persönlichen Berater aufzunehmen. „Unsere Mitarbeiter der Bankstellen haben ihre Beratungsplätze in die angrenzenden Bankstellen verlagert, so dass sie weiterhin für unsere Kunden telefonisch und persönlich erreichbar sind. Die Selbstbedienungsbereiche inklusive der Bargeldversorgung sind auch in vorübergehend geschlossenen Bankstellen weiter sichergestellt“, betont Schorling. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.vb-is.de. Foto: pr

Foto: Das Team der Volksbank-Geschäftsstelle Kirchhorsten steht den Kunden weiterhin persönlich zur Verfügung.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=52425

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes