VfL Buccaneers starten in die Saison

Bückeburg (mm-25.07.20). Zwei Wochen nach der finalen Ligabesprechung starten die Bückeburg Buccaneers, die Baseball-Sparte des VfL Bückeburg, in die Saison. Die Jugend spielt in der Landesliga Baseball Süd und hat drei Turniere vor sich. An einem Turniertag nehmen drei Mannschaften teil, so dass jedes Team zweimal zu einem Match antreten muss.

Ein Spiel ist begrenzt auf 90 Minuten. Es wird ein Mix aus Live Pitch (der Ball wird vom Gegner geworfen) und ein Tossspiel gemacht (nach dem 4. Ball wirft der eigene Trainer seitlich zum Schlagen zu). Hintergrund zur Entscheidung ist die erwartungsgemäß kurze Vorbereitungszeit und der kurze Zeitraum von Sommer bis zu den Herbstferien, in dem Turniere stattfinden können. Der Start der Serie erfolgt am Samstag, 29. August, an der IGS in Helpsen, Leveser Allee 2, Helpsen. Die „Buccaneers“ treffen auf die Hannover Regents und die SG Hänigsen Farmers.

Die Herren werden dieses Jahr wieder in der Landesliga antreten. Hier haben sich die Vereine auf eine volle Saison mit Hin- und Rückrunde mit verkleinerter Liga geeinigt. In der Liga Süd befinden sich Braunschweig SpotUp89ers 3, Hannover Regents 3, Wolfsburg Blackbirds 2 und Hänigsen Farmers.

Am Spielmodus hat sich nichts geändert. Es gibt keine Mercy Rule, sondern eine 5 Run Rule, so dass das Halbinning nach 5 Punkten beendet wird. Verstärkt werden die Bückeburg Buccaneers von vier Spielern aus Bad Harzburg, deren Verein aus Kostengründen allen Baseballern den Laufpass gegeben und die Sparte aufgelöst hat.

Spielort der Herren für die Heimspiele ist das Basefallfeld hinter der IGS Helpsen. Die ersten Heimspiele finden am 2. August (Hannover Regents 3), 16. August (Braunschweig 89ers 3) und am 30. August (Hänigsen Farmers) statt und beginnen jeweils um 13 Uhr. Foto: Adrian Staaks, Bückeburg Buccaneers

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=54586

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes