Versuchter Messerangriff auf Weihnachtsfeier

Stadthagen (pol-04.12.23). Am frühen Sonntagmorgen kam es in Stadthagen auf einer Weihnachtsfeier in einer ehemaligen Lagerhalle Am Georgschacht zu einem versuchten Messerangriff. Gegen kurz nach 6 Uhr kam es zu Streitigkeiten und Rangeleien zwischen alkoholisierten Gästen.

Als ein 43-Jähriger aus Nienstädt versucht hat zu schlichten, wurde er von dem 20-jährigen Beschuldigten aus Rinteln geschlagen. Nachdem er sich daraufhin wehrte, zog der 20-Jährige ein Butterfly-Messer und stieß mehrmals in Richtung des 43-Jährigen, der den Angriffen ausweichen konnte.

Nach Eintreffen der Polizei wurde der Beschuldigte festgenommen, in Polizeigewahrsam verbracht und eine Blutprobe entnommen. Während der Festnahme schubste und beleidigte er einen der eingesetzten Polizeibeamten und leistete Widerstand. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen mehrerer Straftaten gegen den 20-Jährigen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=74655

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes