Verletzter Papagei gerettet

Bückeburg (pol-26.06.22). Am heutigen Sonntag meldete eine aufmerksame Bückeburgerin, dass sie in ihrem Garten einen verletzten Papagei gefunden hat. Gemeinsam mit dem eingesetzten Beamten konnte sie den Papagei in eine Transportbox hineinsetzen. In dieser wurde er dann mit einem Streifenwagen zur Wildtierstation Sachsenhagen gebracht.

Während der Übergabe wurde dem Polizeibeamten durch eine Mitarbeiterin der Wildtierstation mitgeteilt, dass der Storch, der am Samstag durch die Polizei Bückeburg dort abgegeben worden war, Gummimüll gefressen hatte und deshalb in der schlechten körperlichen Verfassung war. Mittlerweile geht es dem Storch wieder gut. Foto: Polizei

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66482

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes