Verkehrsunfall nach Eiskontakt

Nienstädt (pol-19.02.21). Die Wendthäger Straße in Nienstädt war heute Morgen um 07.55 Uhr in Höhe des Recyclinghofes spiegelglatt, was einem 42-jährigen Pkw-Fahrer aus Minden zum Verhängnis wurde. Der Mindener war mit seinem Pkw von Nienstädt kommend in Richtung Wendthagen unterwegs und geriet mit seinem Fahrzeug beim Durchfahren einer Linkskurve auf einen vereisten Straßenabschnitt.

Der Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über den Pkw Seat, der nach rechts von der Fahrbahn schleuderte, einen Maschendrahtzaun durchfuhr, um abschließend frontal gegen einen Baum zu fahren. Der Mindener wurde mit Verletzungen in das Schaumburger Klinikum verbracht. Die Kreisstraße wurde anschließend von der Straßenmeisterei gestreut. Foto: Polizei Bückeburg

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58091

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes