Verkehrsunfall

Enzen (mm-09.11.22). Am Dienstag wurden die Feuerwehren Enzen und Stadthagen um 10:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Enzen gerufen. Ereignet soll sich dieser auf der Stadthäger Straße/Ecke Hobbenser Straße haben und wurde durch das automatische System E-Call gemeldet. 

Da sich der Unfall quasi direkt vor dem Hof der Feuerwehr Enzen ereignete, waren die Kameraden schnell vor Ort. Eingeklemmt war glücklicherweise niemand der Beteiligten. Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sperrte die Straße ab.

Nach der Versorgung wurde bei der Patientenrettung unterstützt und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Bei einem der Fahrzeuge hat es sich um ein Elektrofahrzeug gehandelt, was gesondert begutachtet und stromlos gemacht werden musste. 

Im Einsatz waren 40 Kameraden der Feuerwehren Enzen und Stadthagen. Gegen 11 Uhr konnte die Straße halbseitig als Einbahnstraße wieder freigegeben werden und nach Abtransport der Fahrzeuge dann wieder ganz. Foto: Sönke Fischer, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Stadthagen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=68718

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes