TVE trauert um Heide Heidmeier

Bückeburg (mm-11.03.22). Eine Ära geht zu Ende. Der TVE Röcke trauert um sein Vereinsmitglied Heide Heidmeier. Über fünf Jahrzehnte hat sie mit viel Engagement und Leidenschaft die Gymnastikabteilung mitgestaltet. Ganzen Generationen von Kindern hat sie die ersten Turnschritte vermittelt und dabei stets auf wichtige sportliche Akzente wie Disziplin, Ausdauer und Koordination gesetzt.

So hat sie das Wettkampfturnen im TVE auf die Erfolgsspur gebracht. Die Fitnesswelle um Jane Fonda herum inspirierte Heide Heidmeier und so wurde von ihr vor fast 40 Jahren die Aerobicgruppe ins Leben gerufen, die sie bis zu ihrer Erkrankung mit großem Engagement und Leidenschaft geleitet hat.

Die Abnahme des Sportabzeichens war für sie eine Selbstverständlichkeit. Hier zeigte sie sich vorbildlich und legte es jedes Jahr ab. Mit 44 Abnahmen war sie Spitzenreiterin im Verein. Im Jahr 2019 wurde ihr die Ehrenmitgliedschaft des TVE Röcke verliehen.

Der TVE Röcke dankt Heide Heidmeier für all ihre Kraft und Energie, die sie in über 53 Jahren in den TVE investierte. Ihr erfolgreiches Wirken im Verein wird unvergessen bleiben. Foto: TVE Röcke

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=64708

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes