Turnerschaft ehrt langjährige Mitglieder
Versammlung mit Rückblick auf ein turbulentes Jahr

Rusbend (mm-20.07.21). Die Turnerschaft Rusbend hatte ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Sporthalle in Meinsen eingeladen. Eine Premiere, da aufgrund der Pandemie die Planungen für eine Sportveranstaltung schwierig waren.

Doch mit viel Abstand und Maskenpflicht hat der Vorsitzende Mario Kalmuck neben 25 Mitgliedern auch Ortsbürgermeister Klaus Harmening (Rusbend) begrüßen können. Der Ortsbürgermeister Dieter-Wilharm Lohmann (Meinsen-Warber) ließ sich aus beruflichen Gründen entschuldigen. Beide bedankten sich für die gute Arbeit des Vereins und ließen der Turnerschaft eine finanzielle Zuwendung zukommen.

Für eine 50-jährige Treue zur Turnerschaft wurden Helga Stelling und Liane Blaume geehrt. Für eine zehnjährige Mitgliedschaft wurden Tabea Schulz und Hanjo Lütkeduhme ausgezeichnet.

In den Berichten der Verantwortlichen wurde deutlich, dass in den Abteilungen Basketball (Sven Claes), Frauensport (Stefanie Schenkendorf), Inlineskaten (Mario Möller), Kinderturnen (Jonathan Buchmann), Seniorensport (Hanjo Lütkeduhme), Tischtennis (Daniel Lohmann), Rückenfit (Luzie Koch), Zumba und Yoga (Manuela Lohmann) ein turbulentes Jahr hinter allen Beteiligten lag.

Die Absage vom Spielbetrieb und die sich immer ändernden Hygienevorschriften machten einen normalen Sportablauf fast unmöglich. Die Vorstandssitzungen fanden nur noch online statt. Hier wurden immer die nächsten Schritte besprochen und alles getan, um den Sportbetieb wieder möglich zu machen.

Die finanzielle Situation stellt sich gut dar, da unter anderem die Kosten für die Übungsleiter aufgrund der fehlenden Stunden weg gefallen sind. Deswegen wurden die Zusatzbeiträge für Zumba und Basketball für dieses Jahr ausgesetzt. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr nur leicht verringert von 512 auf 495.

In diesem Jahr standen auch wieder Wahlen an; und alle Beteiligten wurden in ihr Amt wieder gewählt. Die Abteilungsleiterstelle für Frauensport bleibt unbesetzt, da sich Stefanie Schenkendorf aus beruflichen Gründen leider nicht mehr um dieses Ehrenamt kümmern kann. Auch Renate Heinke, die jahrelang den Verein unterstützt hat, zuletzt in der Mitgliederverwaltung, möchte sich nun auch anderen Aufgaben widmen. Foto: pr

Foto 1: Sind von Mario Kalmuck (r.) für eine langjährige Mitgliedschaft geehrt worden: Tabea Schulz (v.li.), Liane Blaume, Hanjo Lütkeduhme und Helga Stelling
Foto 2: Mario Kalmuck (2.v.li.) und Jan-Phillip Warnecke (2.v.re.) bedanken sich bei Steffi Schenkendorf (l.) und Renate Heinke für die hervorragende jahrelang geleistete Arbeit im Verein.
Foto 3: Jahreshauptversammlung auf dem neuen Hallenboden in der sanierten Sporthalle

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=60580

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes