Trunkenheitsfahrten

(pol – 25.1.24) Unerwünschtes  Ein 54jähriger Pkw-Fahrer aus Hameln ist am Donnerstag gegen 05.20 in Obernkirchen/Vehlen, An der Straße „Zum Schaumburger Klinikum“, durch die Polizei Bückeburg kontrolliert worden.

Der Fahrer eines Pkw Volvo stand merklich unter dem Einfluss von Alkohol, wobei eine Atemalkoholmessung einen Wert von 1,42 ergab. Dem Hamelner wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein ist beschlagnahmt worden.

Bereits am Dienstag ist auch der Führerschein eines 46jährigen Nienstädters nach einer Trunkenheitsfahrt in amtliche Verwahrung gekommen. Der Nienstädter ist auf der Hüttenstraße in Nienstädt gegen 21.50 Uhr angehalten und überprüft worden. Dem Fahrer eines Pkw Opel musste nach einer Atemalkoholkonzentration von 1,16 ebenfalls eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt werden.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81578

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes