Trunkenheitsfahrt

Bückeburg (pol-27.02.23). Für einen 40-jährigen Autofahrer aus Görlitz war am Sonntag gegen 21.00 Uhr die Weiterfahrt auf der Röcker Straße in Bückeburg nach einer Verkehrskontrolle beendet. Die Beamten hatten bei dem Fahrer des Pkw Seat festgestellt, dass dieser zu viel Alkohol getrunken hatte und somit eine Atemalkoholkonzentration von 0,89 Promille aufwies. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen stellten die Beamten zusätzlich die Fahrzeugschlüssel sicher, um eine eventuelle Weiterfahrt mit dem Fahrzeug zu verhindern.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=70476

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes