Trotz „Land unter“ ordentliche Leistungen
Letzter Spieltag BHC-Knaben

BHC klein 1Bückeburg (mm-28.07.15). Am vergangenen Sonntag musste die Knaben A-Mannschaft des Bückeburger Hockey Clubs (BHC) zum letzten Spieltag der Vorrunde nach Hannover reisen. Nach den heftigen Regenfällen am Sonntagmorgen gelang es den Helfern von Hannover 78 mit ganz viel Einsatz, einigermaßen reguläre Bedingungen zu schaffen.

So konnten die Spiele mit etwas Verzögerung, aber reibungslos durchgeführt werden. Im ersten Spiel musste der BHC gegen den Tabellenzeiten Braunschweiger THC antreten. Es entwickelte sich ein packendes spannendes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die aufopferungsvoll verteidigenden Bückeburger wurden aber leider nicht belohnt. Die Braunschweiger konnten kurz vor der Pause eine kleine Unachtsamkeit zum letztlich entscheidenden 1:0 nutzen.

BHC Knaben 28.07.15Das zweite Spiel des Tages gegen den HC Göttingen war dann nicht mehr so spannend. Nach anfänglichen Problemen, in Schwung zu kommen ging der BHC durch Tore von Marius Sokoll (2) und Markus Schwegel mit 3:0 in die Halbzeit. Auch die zweite Hälfte war eindeutig vom BHC dominiert. Die Spieler wurden dann aber etwas unkonzentriert und nachlässig und hätten auch noch deutlicher gewinnen können, ja fast müssen. So ging das letzte Vorrundenspiel mit 6:0 an den BHC. Die übrigen Bückeburger Tore erzielten Florian Deerberg, Valentin Ganter und Jannik Nottmeyer.

Der BHC belegt in der Abschlusstabelle der Vorrunde mit 10 Punkten einen ordentlichen 3. Platz. Für den BHC spielten: Alexander Bode, Sophia Brink, Florian Deerberg, Valentin Ganter, Henry Hartmann, Jannik Nottmeyer, Markus Schwegel, Marius Sokoll und Charlotte von Ahnen. Die Endrundenspiele der Feldsaison 2015 finden dann nach den Sommerferien im September statt.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18837

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes