Trickdiebstahl in der belebten Innenstadt

Bückeburg (pol-07.05.22). Am heutigen Samstag wurde gegen 11:30 Uhr ein 87-jähriger Mann aus Bückeburg von einer bislang unbekannten männlichen Person angesprochen. Die Person habe vorgetäuscht, Geld wechseln zu wollen. Während der 87-Jährige kurz abgelenkt gewesen sei, habe die Person die Gelegenheit genutzt und vorerst unbemerkt in die Geldbörse des Geschädigten gegriffen.

Danach flüchtete der Täter. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das Geschehen, alarmierte die Polizei und machte den älteren Herren auf den Diebstahl aufmerksam. Dieser hatte diesen bis dahin noch gar nicht bemerkt, stellte dann aber fest, dass 200 Euro aus seiner Geldbörse fehlen. Zugetragen habe sich der Diebstahl auf Höhe des Infostandes der Stadt Bückeburg (Langen Straße), mitten in der zum Tatzeitpunkt sehr belebten Fußgängerzone.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65664

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes