Trennung eines Paares ruft Polizei auf den Plan

Blau-Licht NEURinteln (pol-12.02.16). Am Donnerstag, 11.02.16, führte eine Bedrohungslage im Rahmen einer Trennung eines Paares zu einem Polizeieinsatz in der Alten Todenmanner Straße. Gegen 16.30 Uhr erschien eine Frau bei der Rintelner Polizei. Die 30-Jährige erklärte, sich von ihrem Lebensgefährten getrennt zu haben und sei von ihm bedroht worden.
„Der Mann drohte dem Opfer, es im Falle einer Trennung zu erschießen“, berichtete Polizeisprecherin Gabriela Mielke. Da von der Frau angegeben wurde, dass ihr Lebensabschnittsgefährte im Besitz einer Waffe sei, wurde das SEK zur Unterstützung hinzugezogen.
„Als der 33-jährige Mann aus der Wohnung kam, konnte er von den Beamten vorläufig festgenommen werden“, so Mielke weiter. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizeibeamten neben einer Machete und einem Schlagstock auch eine Schreckschusswaffe vor.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=22842

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes