Tolle Leistungen beim Wettbewerb
Erfolge der KJMS-Schülerinnen

Landkreis (mm-11.06.21). Der 58. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ fand für die älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab zwölf Jahren in diesem Jahr als reiner Videowettbewerb auf Landesebene statt. Dort erreichten Schülerinnen und Schüler der Kreisjugendmusikschule (KJMS) einen ersten und vier zweite Preise. Finn Konczak qualifizierte sich außerdem für den Bundeswettbewerb, wo er mit dem Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“ ausgezeichnet wurde.

Die jüngeren Teilnehmer hatten die Gelegenheit, ihr Programm in Syke bei einem „kleinen“ Regionalwettbewerb für die Altersgruppen I und II live einer Jury zu präsentieren.

Für die KJMS sind Greta Amelung (10 Jahre, Trompete) und Felina Holfter (10 Jahre, Saxofon) ins Rennen gegangen und haben in der Altersgruppe II zwei erste Preise mit 21 und 23 Punkten erreicht. Felina hat sich damit für die Teilnahme an einem „kleinen“ Landesentscheid der Altersgruppe II Anfang Juli qualifiziert.

Ungeachtet der Pandemielage, verzeichnet die KJMS 2021 seit vielen Jahren konstant steigende Teilnehmendenzahlen bei Jugend musiziert. „Dies spricht für die qualitativ hochwertige Instrumentalausbildung an der KJMS“, freut sich Schulleiter Lutz Göhmann. Foto: pr

Foto: Felina Holfter (l.) und Greta Amelung

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=59898

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes