TikTok & WhatsApp im Kinderzimmer

Landkreis (mm-08.11.23). Kinder wachsen in einer von Medien geprägten Welt auf. In vielen Familien gehören Tablet und Smartphone genauso dazu, wie früher das Radio und der Fernseher. Während sich Kinder unbefangen und neugierig in diesen Welten bewegen, stellen sich verantwortungsbewusste Eltern viele Fragen.

Medienerziehung ist eine der größten Herausforderungen, vor der Eltern stehen. Es tauchen Fragen auf, wie viel Medienzeit angemessen ist, welche Spiele gespielt werden dürfen und wie online oder auch offline ein Kind heute sein darf? Kinder nutzen Medien. Damit fühlen sich Eltern häufig überfordert.

Sie spüren, dass Verbote keine Lösung sein können. Wie sollen Eltern ihren Kindern vertrauen, wenn sie nicht wissen, was die Kinder medial machen? Was verbirgt sich hinter Spielen wie Minecraft, Brawl Stars und Fortnite? Was fasziniert Kinder an WhatsApp, Instagram und Snapchat und warum vergessen sie die Zeit bei TikTok?

Die Kreisjugendpflege des Landkreises Schaumburg lädt alle Eltern von Kindern weiterführender Schulen am 15.11.2023, um 18:30, in die Kreisverwaltung in Stadthagen zu einem Elternabend rund um Fragen zur Medienerziehung ein. Durchgeführt wird dieser von smiley – Verein zur Förderung der Medienkompetenz e.V. mit dem Referenten Ralf Willius.

Im Laufe des Elternabends werden die aktuellen Nutzungsgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen beschrieben und dabei einzelne Netzwerke, Apps und Spiele vorgestellt. Gemeinsam werden Ideen und Möglichkeiten ausgetauscht, wie Eltern ihre Kinder sinnvoll und konstruktiv bei ihrer Mediennutzung begleiten können – auch wenn sie selbst all diese Dinge als Kind nie genutzt haben.

Eine Anmeldung bis zum 10. November ist erforderlich unter [email protected] oder unter 05721 703-2457. 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=74271

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes