Themenführung „Mauer von Minden“

Minden (mm-07.04.18). Die Mauer von Minden war in der Mitte des 13. Jahrhunderts eine gewaltige Baumaßnahme. Nachhaltig hat sie nicht nur das Stadtbild, sondern auch den Straßenverlauf unserer Stadt geprägt. Obwohl die Folgen für Minden von großer Bedeutung waren, so ist von ihr recht wenig bekannt.

Die Entstehung dieser Stützmauer innerhalb des Stadtkernes, die Bedeutung und die Besichtigung der Reste werden am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr, während einer ca. 90-minütigen Führung von Hans-Jürgen Amtage aufgezeigt. Die Kosten betragen 5,00 € pro Person. Treffpunkt ist die Handwerkersäule an der Hufschmiede.

Weitere Informationen zur Stadtführung bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: [email protected], online unter www.minden-erleben.de, der FacebookSeite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP. Foto: Hans-Jürgen Amthage

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=38351

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes