Tatverdächtiger misslingt Fluchtversuch

Bückeburg (pol-19.11.18). Eine 31-jährige Bückeburgerin wurde am Sonntag gegen 15.00 Uhr auf der Straße Hasengarten in Bückeburg in ihrem Pkw VW angehalten und überprüft. Die Beamten konnten bei der Bückeburgerin Anzeichen einer Drogenbeeinflussung feststellen. Für einen Drogenvortest, in den die 31-Jährige zuvor eingewilligt hatte, wurde die Wache der Polizei auf der Ulmenallee aufgesucht.

Vor der Polizeidienststelle unternahm die Frau einen Fluchtversuch und lief in Richtung Obertorstraße vor den Beamten davon, die die Bückeburgerin jedoch schnell wieder einholen und festhalten konnten. Nachdem der Frau Handfesseln angelegt wurden, zeigte sich diese nicht mehr kooperativ, und ein Drogenvortest kam nicht mehr zustande. Es wurde durch die Polizei eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren wegen Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=42840

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes