Starkes Comeback des Männerchores „Liederkranz“

Enzen (mm-20.05.22). Zu einer ersten Chorprobe nach erneuter pandemiebedingter Pause trafen sich jetzt über 40 fröhlich gelaunte Sänger des Männerchores „Liederkranz“ Enzen-Hobbensen im Vereinsheim in Enzen. Der Vorsitzende Hartmut Winkelhake zeigte sich hocherfreut, dass sich die Chorsänger nach einer solch langen Zeit in alter Stärke wieder zusammengefunden haben. So war doch jetzt die Wiedersehensfreude bei den Sangesbrüdern groß.

Als dann die ersten Töne des Leonard-Cohen-Titels „Halleluja“ erklangen, dessen Text von Chorleiter
Manfred Neumann für den Chor erdacht worden ist, konnte der gute Zusammenklang der Stimmen den
Anschein erwecken, dass der Chor nur kurze Zeit pausiert hätte. Hartmut Winkelhake stellte dazu schmunzelnd fest: „Das konnte sich durchaus schon hören lassen“. Auch Manfred Neumann bezeichnete den Neustart als gelungen und sieht darin eine gute Basis für einige bereits in der Planung befindlichen Projekte des Chores.

Interessenten sind herzlich zu einer unverbindlichen Schnupperprobe eingeladen. Der Chor trifft sich donnerstags um 20 Uhr im Vereinsheim am Enzer Sportplatz. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Chores unter www.liederkranz-enzen-hobbensen.de und auf der Facebook-Seite des
Chores zu finden. Foto: pr

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65875

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes