Standplatz für Bühne gefunden
Vorbereitungen für NDR-Sommertour

NDR-Sommertour Vorbericht 19.05.15Bückeburg (mm-19.05.15) . Am Samstag, 22. August, wird der NDR mit seiner Niedersachsen-Sommertour in Bückeburg Station machen und live übertragen (wir berichteten). Heute Nachmittag waren Mitarbeiter des NDR vor Ort, der Aufnahmeleiter Fernsehen, Verantwortliche für Bildregie, Ü-Wagen und Schnitt-Mobil, um mit Vertretern der Stadt Bückeburg – Reiner Wilharm, Bettina Remmert und Gerhard Nass vom Bauhof waren dabei – die technische Vorbesichtigung der Veranstaltungsfläche zu besprechen. Geklärt werden mussten insbesondere die Voraussetzungen für den Bühnenaufbau, Strom- und Wasseranschlüsse.

Ein erstes Gespräch hatte bereits im Dezember mit Bürgermeister Reiner Brombach stattgefunden. „Er wollte unbedingt die Veranstaltung in Bückeburg haben“, erinnert sich ein NDR-Mitarbeiter. Zunächst musste heute geklärt werden, wo die Bühne ihren Standort finden soll. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Sicherheit. Seit der Love Parade 2010 in Duisburg ist es wesentlich schwieriger geworden, eine Großveranstaltung zu planen.

„Auf jeden Fall darf kein Kessel entstehen, die Menschen müssen in Notsituationen weg können“, so ein Verantwortlicher. Der Marktplatz ist ein wenig klein für eine Bühne mit einer Fläche von 11 x 9 Metern Spielfläche plus Anbauten, Lautsprecher und eine große Videowand. Als „Erschwernis“ wird auch der Brunnen betrachtet. Drei Szenarien werden durchgespielt.

Letztlich wurde entschieden, die Bühne zwischen Sparkasse und Hubschraubermuseum Richtung Marktplatz zu platzieren. Die Rabatte über der Sparkasse dürfen überbaut werden; viele Dinge werden möglich gemacht.

NDR 2Am Montag, 17. August, wird der NDR morgens um 7.40 Uhr Bürgermeister Reiner Brombach live am Telefon den Inhalt der Stadtwette mitteilen. Fünf Tage bleiben den Bückeburgern dann Zeit, sie zu gewinnen. Vom Kindergarten bis zum Seniorenheim können alle Bürger beteiligt werden. Die Auflösung wird am Samstagabend während der Sendung bekanntgegeben. In der gesamten Woche wird der NDR in Live-Schaltungen, Beiträgen und Reportagen direkt aus Bückeburg berichten.

„Wir werden bis 24 Uhr eine Party feiern, die Bückeburger werden mit der Stadtwette viel Spaß haben“, ist Thomas Kensy vom NDR überzeugt, der einräumte, „dass der NDR meistens die Wetten verliert“. Ende Mai wird der NDR bekanntgeben, welche Künstler und Bands in Bückeburg auftreten werden.

Foto 1: Suche nach dem idealen Standort für die Bühne

Foto 2: Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts werden die Moderatoren in Bückeburg sein.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17657

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes