Stadtwerke können wirtschaftlich autark handeln
Geschäftsführer Eduard Hunker geht in Ruhestand

Bückeburg (mm-11.01.20). „In diesem Jahr wird es zum 1. Oktober zu einem Wechsel in der Geschäftsführung kommen, die Stellenausschreibung ist fertig, und wir hoffen, jemanden zu finden, der die gleiche Souveränität und Ruhe wie Eduard Hunker mitbringt – wir brauchen ein glückliches Händchen“, meinte Oliver Theis, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, zu Beginn des Neujahrsempfangs der Stadtwerke Schaumburg-Lippe.

„Bis zum 30. September steht uns Eduard Hunker zur Verfügung, und wir werden alles tun, damit der Übergang schmerzfrei gelingt – die Mitarbeiter werden sich auf eine neue Führung einstellen müssen“, ergänzte Reiner Brombach. Der Aufsichtsratsvorsitzende betonte, „dass die Stadtwerke gut aufgestellt sind und eine Größenordnung haben, die sie wirtschaftlich autark handeln lassen“.

Geschäftsführer Eduard Hunker blickte auf das Jahr 2019 und als besonderes Highlight auf das 125-jährige Jubiläum der Stadtwerke zurück, das mit einem Fest für Jedermann am 14./15. September auf dem Betriebsgelände in Bückeburg gefeiert wurde. Hunker zeigte bei einem Preisvergleich von zwölf regionalen Anbietern von Strom, Gas und Wasser auf, dass die heimischen Stadtwerke auch zu Beginn dieses Jahres wieder einen vorderen Platz im Ranking belegen.

Das im Jahr 2017 eingeführte Produkt „Solarpacht – Ihr Strom vom eigenen Dach“ entwickelt sich immer weiter zu einem Erfolgsmodell. Im Jahr 2019 wurden weitere 19 Anlagen verkauft und 14 Anlagen als Pachtmodell installiert. Anja Steffen-Ohme von der Unternehmenskommunikation berichtete von der Gebäudethermografie-Aktion („Wärme-Check“).

Seit der Einführung vor vier Jahren seien rund 500 „Wärme-Checks“ durchgeführt worden. Anmeldungen sind noch bis Ende Januar möglich. Die Durchführung erfolgt in den kalten Wintermonaten. Strom- und Gaskunden erhalten den „Wärme-Check“ zum Vorzugspreis von 89,00 Euro netto.

Eine weitere Ladesäule für E-Autos haben die Stadtwerke im Januar 2019 am Hubschraubermuseum in Betrieb genommen. Seitdem wurden dort 192 Pkw betankt. Immerhin – die Ladesäule funktioniert zuverlässig; es soll keine Ausfälle gegeben haben.

In den nächsten Tagen werden die Stadtwerke Schaumburg-Lippe wieder die Jahresverbrauchsabrechnungen versenden. Für die Tarifkunden im Gebiet Stadthagen, Lindhorst, Niedernwöhren, Nienstädt, Eilsen ist das Rechnungsdatum der 17. Januar; für die Kunden im Gebiet Bückeburg der 24. Januar. Inzwischen nutzen 21,5 Prozent der Kunden die Möglichkeit, den gesamten Jahresbetrag im Voraus zu zahlen. Die Stadtwerke gewähren einen Sofortrabatt in Höhe von 3 Prozent!

Foto: Reiner Brombach (v.li.), Oliver Theis und Eduard Hunker

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=50972

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes