Stadtmarketing übergibt 3.000 Euro
Erlöse aus dem Verkauf der Weihnachtskugeln

Bückeburg (mm-17.03.23). Mitglieder des Vereins Bückeburger Stadtmarketing (BSM) mit dem Vorsitzenden Olaf Kruse und Antje Niemeyer an der Spitze haben zwei Spendenschecks in Höhe von jeweils 1.500 Euro überreicht (Foto). Weihnachtskugeln in einem leuchtendem Pink und einem klassischen Goldton sind zum Preis von je 4,00 Euro im Dezember 2022 an der Weihnachtshütte des BSM und in der Tourist-Information verkauft worden.

„Wir haben Erlöse von 2.831 Euro erzielt; Carlo Kerkhoff-Schäfer vom Hotel & Restaurant Schäferhof hat mit einer Spende den Betrag aufgerundet“, erläuterte Antje Niemeyer. Der Vorstand des BSM habe sich dann für die beiden Einrichtung Trägerverein „Schloss Baum“ und die Geburtenstation am Klinikum Schaumburg als Empfänger des Geldes entschieden.

Mit einem neuen Trägerverein habe man, so Vorstandsmitglied Johanna Harmening, vor über einem Jahr den Betrieb Schloss Baum übernommen und weitergeführt. Zurzeit werde eine neue Feuerstelle geplant. „Das Geld kommt wie gerufen, es ist eine große Wertschätzung für uns“, so Harmening.

Die Spende für die Geburtenstation am Klinikum Schaumburg haben Geschäftsführerin Diana Fortmann und Leitende Hebamme Kerstin Eifler entgegengenommen. Die Pandemie habe, so Fortmann, nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die neuen Mütter große Herausforderungen gebracht; für die etwa 800 Neugeborenen im Jahr werde man etwas Geeignetes anschaffen. Foto: mm (1), BSM (2)

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=70772

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes