Stadtführung „Verborgene Schätze“

Minden (mm-10.01.22). Geschichten über Mindener Originale und besondere Schauplätze und Gebäude erleben Sie am Mittwoch, 19. Januar, während einer 90-minütigen Stadtführung zum Thema „Mindens verborgene Schätze“. Petra Schugt nimmt Sie mit auf eine spannende Reise hinter die Kulissen der Mindener Stadtgeschichte und erfreut Sie mit Anekdoten, die in keinem Stadtführer stehen. Werden Sie zum Minden-Insider!

Sie erhalten u.a. Einblicke in das Leben im Mindener Gefängnis, lernen das Mindener Original Käpt’n Eta kennen, erfahren etwas über eine große Liebe und warum in der Obermarktstraße ein Bischof gefangen gehalten wurde.

Die Führung kostet 5 € pro Person, Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor dem Restaurant Knolle, Königswall 1. Bitte achten Sie auf die aktuellen Hygienemaßnahmen. Alle Teilnehmer/innen der Führung müssen einen 2G-Nachweis (geimpft, genesen) und einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen.

Um  Anmeldung bei der Minden Marketing GmbH (MMG) unter 05 71/8 29 06 59 wird gebeten. Tickets können auch online unter www.minden-erleben.de erworben werden.

Weitere Informationen zur Stadtführung bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: [email protected], online unter www.minden-erleben.de, der Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP. Foto: MMG

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=63758

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes