Stadtelternrat neu gebildet

Bückeburg (mm-29.12.21). Kurz vor Weihnachten fand in der Grundschule Im Petzer Feld die konstituierende Sitzung des neuen Stadtelternrates statt. Der Stadtelternrat ist das Gremium der Schulelternvertretungen in Bückeburg und wird alle zwei Jahre neu gebildet.

Aus ihrer Mitte haben alle anwesenden Mitglieder des neuen Stadtelternrates einen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Steffen Winther (Schulelternrat der Grundschule Meinsen) gewählt, seine Stellvertreterin wurde Jennifer Rothmann (Schulelternrat der Grundschule Evesen). Beisitzerinnen sind zukünftig Silke Marckmann-Boenke (Schulelternrat der Grundschule Meinsen), Meike Schatz (Schulelternrat der Grundschule Evesen) sowie Steffen Huth (Schulelternrat der Grundschule Im Petzer Feld).

Die Vertretung für die Belange der Eltern im Schulausschuss der Stadt Bückeburg wird künftig von Silke Marckmann-Boenke wahrgenommen, ihr Vertreter ist Michael Landsmann (Schulelternrat der Grundschule Am Harrl).

Die Stadt Bückeburg wünscht den Mitgliedern des Stadtelternrates viel Erfolg und Freude bei ihrer Arbeit. Die Veranstaltung fand unter Einhaltung der Hygiene-Regeln statt. Alle Anwesenden sind zuvor negativ auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: Stadt Bückeburg

Foto: Silke Marckmann-Boenke (v.li.), Michael Landsmann, Jennifer Rothmann, Meike Schatz, Steffen Winther, Steffen Huth. Es fehlt auf dem Foto Tanja Bartling.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=63620

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes