Siedler besuchen Landesgartenschau

Bückeburg (mm-22.09.23). 35 Siedlerfreunde der Siedlergemeinschaft Röcke und Umgebung besuchten kürzlich die Landesgartenschau in Höxter. Mit dem Bus ging es zunächst durch das schöne Wesertal zu einem Kaffee- und Kuchenstop nach Bodenwerder und dann zu einem Restaurant in Ovenhausen nahe Höxter.

Von hier aus war es dann nur noch ein Katzensprung bis zum Gartenschaugelände. Dort konnte jeder für etwa vier Stunden nach seinem Geschmack und botanischen bzw. gärtnerischen Interessen über das sich mehrere Kilometer weit erstreckende vielfältig schön angelegte Gelände schlendern – etwa am Weserufer oder am Wall entlang oder durch den „Remtergarten“ am Schloss Corvey, der zeigt, wie sich die Mönche im Mittelalter übers Jahr selbst versorgten.

Auch die hübsche Altstadt Höxters mit ihren malerischen Fachwerkbauten konnte aufgesucht werden, da sie in das Gelände regelrecht einbezogen war. Für die, die nicht so gut zu Fuß waren, gab es den „Weserwurm“, eine Kleinbahn, die durch ihre 40-minütige Fahrt einen guten Über- und Einblick in fast alle Bereiche ermöglichte.

Ansonsten gelangte man ebenfalls mit Shuttlebussen recht gut zwischen einzelnen Punkten und Bereichen hin und her. In zahlreichen Cafes und Biergärten konnte ein jeder zwischendurch regenerieren. Am Ende des Tages begaben sich alle angenehm und voller positiver Eindrücke gegen 18.00 Uhr auf den Heimweg. Foto: pr

Foto: Das Maskottchen der Gartenschau

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=73665

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes