Selbstvertrauen stärken
Therapeutisches Reiten an der Immanuel-Schule

Bückeburg (mm-01.05.22). Seit Herbst vergangenen Jahres genießen einige Kinder der Immanuel-Grundschule ein über die schulische Förderung hinausgehendes zusätzliches therapeutisches Angebot. Hier kooperiert die Immanuel-Schule mit einer Reittherapeutin und Pferdehofbesitzerin aus einem Dorf nahe Bückeburg.

Die Kinder werden von ihren Klassenlehrerinnen ausgewählt und erhalten zunächst sechs Einzelreitstunden. Dies ist für die Familien kostenlos. Da das beliebte Angebot nachmittags stattfindet, sind die Eltern verantwortlich für den Transport zum Reiterhof.

Die Mädchen und Jungen trainieren auf und mit dem Pferd Gleichgewicht und Koordination, werden in ihrer Wahrnehmung geschult und verbessern ihre Grob- und Feinmotorik. Der intensive Umgang mit dem großen Tier – neben Reiten und Turnen auf dem Pferd umfasst das Angebot auch die Pflege des Tieres und kleine Arbeiten im Stall – fördert zudem Verantwortungsbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl bei den kleinen Pferdefreunde.

Kinder und Eltern sind gleichsam begeistert, und die Kinder kommen selbst an Regentagen gern. Die Immanuel-Grundschule ist dankbar für diese fruchtbare Kooperation und erfolgreiche Ergänzung des pädagogischen Angebots der christlichen Privatschule. Foto: pr

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65574

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes