„Schwimmen ist toll und macht Spaß“
Schulschwimmpreis der Stadt

Bückeburg (mm-16.06.17). „Wir haben großes Interesse daran, dass alle Kinder schwimmen lernen“, sagte Bürgermeister Reiner Brombach heute Vormittag in der Grundschule Meinsen. Die Stadt lobt seit 50 Jahren für die heimischen Schulen einen Schulschwimmpreis aus. Gemeinsam mit Wolfhard Müller, Vorsitzender des Sportausschusses, und Andreas Paul Schöniger, der Vorsitzende des Schulausschusses, hat Brombach in der Grundschule Meinsen, in der Immanuel-Schule und im Gymnasium die Preise an die erfolgreichen Klassen überreicht.

In der Gruppe „Grundschulen“ hat die Klasse 4 der Immanuel-Schule den 1. Preis (75,00 Euro) gewonnen. 15 von 17 Kindern (88,24 Prozent) haben ein Schwimmabzeichen in Gold, Silber oder Bronze erhalten. Die Klasse 3 der Grundschule Meinsen belegte Platz 2 (50,00 Euro) mit 88 Prozent. In der Gruppe „Klassen 5/6“ gewann die Klasse 5.4/Gymnasium mit 96,43 Prozent den ersten Preis (75,00 Euro). Über Platz zwei und 50 Euro konnte sich die Klasse 5.5 am Gymnasium mit 96,30 Prozent freuen.

Neben dem Geldpreis gab es jeweils eine Urkunde und Eintrittskarten für das Bergbad für jeden Schüler der erfolgreichen Klassen. „Macht Werbung bei euren Mitschülern für das Schwimmen, Schwimmen ist toll und macht viel Spaß“, so Müller. „Und geht in die Vereine, beim VfL und der DLRG wird eine gute Jugendarbeit gemacht“, ergänzte Schöniger.

Foto 1: Preisübergabe in der Grundschule Meinsen

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=32449

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes