Schwimmabzeichen für mehr Sicherheit im Wasser

Bückeburg (mm-29.10.23). 20 Jungen und Mädchen haben es während der Herbstferien vormittags im Dr.-Faust-Hallenbad geschafft, das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erlangen. „Die Kinder sollen eine gewisse Wassersicherheit erhalten“, erläuterte Tim Lürding das Serviceangebot der Städtischen Betriebe Bückeburg GmbH.

„Die Kinder waren sehr motiviert“, berichteten Jasmin Meier-Gbur und Phil Bobolz. So haben zwölf von 19 Kindern das Bronzeabzeichen geschafft, sieben von acht Teilnehmern das Abzeichen in Silber und ein Kind sogar das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Gold errungen. Dieses Abzeichen in Gold gibt es „nicht so nebenbei“. Der Schwimmer muss unter anderem mindestens 800 Meter in 30 Minuten zurücklegen, zehn Meter Streckentauchen absolvieren und 50 Meter Transportschwimmen hinbekommen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=74142

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes