Schnatgang mit dem Fahrrad
Besichtigung Firma Krömker Medizintechnik

Schnatgang 26.04.15 01Röcke (mm-26.04.15). Mitglieder des Ortsrates Evesen und interessierte Bürger haben mit Ortsbürgermeister Horst Schwarze an der Spitze gemeinsam mit dem Fahrrad einen Schnatgang durch den Ort Röcke unternommen. Insgesamt hat man bei schönem Wetter in der Zeit von 9.30 bis 15 Uhr knapp 20 Kilometer zurückgelegt. Beim Abschluss im schönen Sommergarten des Hotels und Restaurants „Große Klus“ hat Schwarze über die Ergebnisse des Schnatgangs berichtet.

Im Mittelpunkt haben der Besuch des Edeka-Centers Fabig am Weinberg und eine Besichtigung der Firma Krömker Medizintechnik gestanden. „Der Ortsrat möchte die Gelegenheit nutzen, Ralf Fabig für sein Entgegenkommen zu danken“, meinte Schwarze. Nach der überraschenden Schließung der Sparkassenfiliale habe Fabig den Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich im E-Center beim Einkaufen zusätzlich mit Bargeld zu versorgen.

Schnatgang 26.04.15 02„Eine hochinteressante Führung, es ist beeindruckend, in Röcke so einen Betrieb zu haben, der immer heimisch geblieben ist“, bilanzierte Schwarze am Ende einer Besichtigung der Firma Wilfried Krömker Medizintechnik GmbH. Krömker und Julia Grunewald, Prokuristin und Qualitätsmanagerin, haben erläutert, dass das Unternehmen sich in den vergangenen 30 Jahren eine führende Rolle auf dem Markt für Medizintechnik erarbeitet hat. Die Firma zählt 38 Mitarbeiter und erzielt ein jährliches Wachstum von zehn Prozent. Alle namhaften Hersteller von medizintechnischen Geräten gehören zu den Kunden der Krömker GmbH.

FW Röcke 2.Als die Schnatgänger beim Feuerwehrgerätehaus in Röcke vorbeikamen, trafen sie eine größere Anzahl an Feuerwehrkameraden an, die ehrenamtlich mit der Renovierung des Aufenthaltsraums beschäftigt waren. Es werden Träger für einen geschlossenen großen Raum eingezogen. Schwarze zeigte sich zuversichtlich, „dass mit dem Nachbarn bald eine einvernehmliche Lösung hinsichtlich der Nutzung einer Garage gefunden wird, die bislang von der Feuerwehr zum Aufbewahren der Schläuche genutzt wird.“

Foto 1: Ralf Fabig (3.v.li.) begrüßt die Schnatgänger.

Foto 2: Wilfried Krömker (2.v.re.) berichtet Wissenswertes über die medizinischen Geräte.

Foto 3: Das Feuerwehrgerätehaus in Röcke wird renoviert.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17186

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes